Anlage- und Apparatebauer/in EFZ

Schweissen, Schleifen, Ausrichten und Zusammenbauen macht dir Spass? Dann wäre eine Voraussetzung zu deiner Lehre als Anlage- und Apparatebauer/in erfüllt. Wenn du zudem ein räumliches Vorstellungsvermögen mitbringst und gerne im Team arbeitest, bist du hier goldrichtig. Als ausgebildeter Anlage- und Apparatebauer/in begleitest du die Herstellungsphase eines Produkts von A-Z – von der Projektierungsphase über die Fertigung und Endmontage bis zur Inbetriebnahme.
Das sind deine Aufgaben
  •  Du studierst Baupläne
  • Du schneidest Materialien auf Länge und Form
  • Du stanzt, bohrst und fräst Metallteile nach Plan
  • Du schneidest Bleche und kantest sie ab – von Hand oder mit CNC gesteuerten Maschinen
  • Schweissen, Schleifen, Messen, Ausrichten und Zusammenbauen gehören zu deinen täglichen Aufgaben
  • Du bereitest die Montage vor, baust Zubehörteile ein, rüstest Befestigungsmaterial
  • Du montierst vorgefertigte Bauteile

 

Über deine Lehre 
  • Die ersten zwei Lehrjahre verbringst du hauptsächlich in der Lehrwerkstatt
  • Während deiner Ausbildung wirst du stets von einem Betreuer begleitet
  • Du arbeitest in einem eingespielten, dynamischen Team
  • Du erlernst von Grund auf sämtliche Arbeiten und Arbeitstechniken rund um den Beruf
 

 

Das bringst du mit 
  • Du hast Freude am handwerklichen Arbeiten
  • Du bringst ein räumliches Vorstellungsvermögen mit
  • Du arbeitest gerne in der Werkstatt oder an der frischen Luft
  • Du scheust dich nicht die Hände zu benutzen
  • Du willst etwas eigenhändig erschaffen und Bauten für die Ewigkeit errichten
  • Du arbeitest gerne im Team
  • Du hast keine Allergien gegen Metall, Fette und Öle
Dauer der Lehre
  • 4 Jahre
  • 1. Lehrjahr: 2 Tage pro Woche an einer Berufsschule
  • 2. – 4. Lehrjahr: 1 Tag pro Woche an einer Berufsschule
  • Überbetriebliche Kurse zu unterschiedlichen Themen
  • Prüfung im ÜK-Lokal

 

Standort der Lehre
  • Walenstadt (SG)

 

Weitere Informationen

Anlage- und Apparatebauer/in EFZ

Schweissen, Schleifen, Ausrichten und Zusammenbauen macht dir Spass? Dann wäre eine Voraussetzung zu deiner Lehre als Anlage- und Apparatebauer/in erfüllt. Wenn du zudem ein räumliches Vorstellungsvermögen mitbringst und gerne im Team arbeitest, bist du hier goldrichtig. Als ausgebildeter Anlage- und Apparatebauer/in begleitest du die Herstellungsphase eines Produkts von A-Z – von der Projektierungsphase über die Fertigung und Endmontage bis zur Inbetriebnahme.
Das sind deine Aufgaben
  •  Du studierst Baupläne
  • Du schneidest Materialien auf Länge und Form
  • Du stanzt, bohrst und fräst Metallteile nach Plan
  • Du schneidest Bleche und kantest sie ab – von Hand oder mit CNC gesteuerten Maschinen
  • Schweissen, Schleifen, Messen, Ausrichten und Zusammenbauen gehören zu deinen täglichen Aufgaben
  • Du bereitest die Montage vor, baust Zubehörteile ein, rüstest Befestigungsmaterial
  • Du montierst vorgefertigte Bauteile

 

Über deine Lehre 
  • Die ersten zwei Lehrjahre verbringst du hauptsächlich in der Lehrwerkstatt
  • Während deiner Ausbildung wirst du stets von einem Betreuer begleitet
  • Du arbeitest in einem eingespielten, dynamischen Team
  • Du erlernst von Grund auf sämtliche Arbeiten und Arbeitstechniken rund um den Beruf
 

 

Das bringst du mit 
  • Du hast Freude am handwerklichen Arbeiten
  • Du bringst ein räumliches Vorstellungsvermögen mit
  • Du arbeitest gerne in der Werkstatt oder an der frischen Luft
  • Du scheust dich nicht die Hände zu benutzen
  • Du willst etwas eigenhändig erschaffen und Bauten für die Ewigkeit errichten
  • Du arbeitest gerne im Team
  • Du hast keine Allergien gegen Metall, Fette und Öle

Dauer der Lehre

  • 4 Jahre
  • 1. Lehrjahr: 2 Tage pro Woche an einer Berufsschule
  • 2. – 4. Lehrjahr: 1 Tag pro Woche an einer Berufsschule
  • Überbetriebliche Kurse zu unterschiedlichen Themen
  • Prüfung im ÜK-Lokal

 

Standort der Lehre

  • Walenstadt (SG)

 

Weiterführende Informationen

Willst du Anlage- und Apparatebauer/in EFZ werden?

Jetzt los – slide in unsere DMs!

Für jede Schülerin und jeden Schüler kann es das erste Mal sein, an dem man sich mit der Lehrstellensuche beschäftigt. So vielleicht auch für dich. Hast du also die eine oder andere Frage zu unseren Lehrstellen oder zu unserem Betrieb, schreib uns direkt über das beigefügte Kontaktformular. Gerne nehmen wir dann mit dir Kontakt auf und beantworten deine offenen Fragen.